Währung Đồng (VND)
Nennwert 5.000
Ausstellungsdatum 2003
Metall Aluminium-Nickel-Messing
Ø in mm 25,5
Art.-Nr. VN5000.A
Preis EUR  60,00

Einsäulenpagode auch Ein-Pfahl-Pagode (Chùa Một Cột). Im Nordwesten der Stadt Hanoi gelegen, wurde diese Pagode von Kaiser Lý Thái Tông, der von 1028 bis 1054 herrschte in Auftrag gegeben. Im 13. und 20. Jahrhundert mehrmals umgebaut, besteht sie aus Holz auf einer einzigen Steinsäule von 1,25 m Durchmesser und 4 m hoch. Es soll aussehen wie eine Lotusblume, ein Symbol buddhistischer Reinheit.